Liebe Freundinnen, liebe Freunde der neuen Musik im Stadthaus Ulm!
Im Frühjahr 2020 hätte es ursprünglich stattfinden sollen: Das KlangHaus-Festival mit neuer Musik zum Thema „Monte Verità“. Als Vorsichtsmaßnahme in der Corona-Pandemie hatte das Stadthaus die Konzerte frühzeitig auf den Februar 2021 verlegt, darauf vertrauend, dass die Pandemie bis dahin Veranstaltungen wieder zulässt.
Leider stellt sich die Lage aktuell anders da. Der erneute Lockdown wurde gestern durch die Bundesregierung und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder bis mindestens 14. Februar verlängert. Gleichzeitig soll bis 14. Februar eine Öffnungsstrategie u.a. für Kultureinrichtungen vorbereit werden. Das KlangHaus-Festival hätte am 18. Februar sein erstes Konzert gehabt.
Karla Nieraad und Jürgen Grözinger müssen daher heute leider mitteilen, dass das KlangHaus-Festival auf der Basis dieser weiterhin bestehenden Unklarheiten über die Öffnungsperspektiven und Auflagen im Februar 2021 nicht stattfinden kann.  Daher müssen wir das Festival erneut verschieben. Als nächster Festival-Termin ist der April 2022 vorgesehen. Wann genau und wie es damit weitergeht, erfahren Sie von uns, sobald wir verbindliche Aussagen machen können.
Mit großem Bedauern und Vorfreude auf die Zeit nach Corona!
Ihre
Sabine Presuhn